Frauen erfolgreicher Saisonstart

Aufgrund des Strandbad Umbaus ist nicht sicher, ob der Strämu im Mai schon bereit ist. Daher spielen die Thunerinnen in dieser Saison einen Teil ihrer Heimspiele nun auswärts. So auch in Nyon.


Am 03.11. und am 10.11. wurden erst das Heimspiel
und dann das Auswärtsspiel im neuen Hallenbad
in Nyon Cossy gespielt.

So ein Bad würde auch in Thun gut ausschauen.

 

Die Thunerinnen bekundeten kaum Anlaufschwierigkeiten und konnten im ersten Spiel bereits im ersten Viertel mit 6:2 in Führung gehen.
Auch im zweiten und dritten Viertel stand eine 6 auf dem Scoreboard, so dass am Ende ein klares 21:8 resultierte.
Schön auch, dass 8 Thunerspielerinnen mindestens ein Tor erzielen konnten.

Das zweite Spiel, war dann doch ein wenig mehr umkämpft. Dies weil Nyon nun aggressiver auftrat, die Thunerinnen nicht ganz so konzentriert agierten wie im ersten Spiel, und doch auch einige gute Chancen ungenützt liessen. 
So wurden die erzielten Tore auf beiden Seiten gerade halbiert. Anstatt 3×6 Tore schossen nun die Thunerinnen in den ersten drei Vierteln je 3 Tore.
Am Ende konnten die Thunerinnen einen 11:4 Auswärtssieg verbuchen.
Leah Friedmann welche im Oktober neu zu den Thunerinnen stiess, absolvierte Ihren ersten Einsatz auf der Torwartposition für die Thunerinnen. Danica und Leah bilden nun im 15 Spielerinnen grossen Kader, das Torwartduo in dieser Saison.

Alles in allem ein guter Saisonstart,  bei welchem doch schon einiges passte.
Aber was sagte Lucien Favre trotzt Tabellenführung in der Bundesliga und dem Sieg von Borussia Dortmund gegen Bayern München: „Es gibt enorm viel zu verbessern“. 

Das nächste Spiel findet dann am 13.01.2019 in Aegeri statt.

hinten v.l.: Salome Näf, Benita Hilgenberg, Steffi Hirschi, Leah Friedmann, Tucker Ward, Alina Morgenegg

vorne v.l.: Michelle Dubach, Petra von Gunten, Valerie Jacot, Danica Köchli, Martina Kratzer

es fehlen: Lisa Schaffner, Lea Eggerschwiler, Jessica Walter, Natascha Wittwer

 

 

 

Rapport Spiel 1
Rapport Spiel 2

Rangliste

 

Comments are closed.