Schwimmkurse

Coronavirus – 2. SSL-Kurs-Unterbruch

16.01.2021

Der Bundesrat hat am 13.01.2021 die aktuellen Massnahmen bis Ende Februar 2021 verlängert und weitere Verschärfungen der Massnahmen vorgenommen. Wir können nicht von der Ausnahmeregelung bei Sport mit Kindern unter 16 Jahren Gebrauch machen, da das Lehrschwimmbecken Progymatte momentan geschlossen ist (vgl. Schutzkonzept Turn- und Sportanlagen Thun gültig ab 18.01.2021). Wir müssen die Schwimmkurse also weiterhin und sicher bis Ende Februar 2021 pausieren. 

 

22.12.2020

Die aktuelle Corona-Situation ist immer noch sehr unsicher, Prognosen sind keine möglich. Die Massnahmen inklusive Schliessung von Sportanlagen, welche der Bundesrat am Freitag, 18.12.20 beschlossen hat, gelten mindestens bis am 22.01.21. Leider können wir nicht von der Ausnahme für Kinder unter 16 Jahren profitieren, da das Lehrschwimmbecken Progymatte für alle Nutzungen vorerst bis am 22.01.21 geschlossen bleibt (vgl. Schutzkonzept Turn- und Sportanlagen Thun). 

 

20.11.2020

Der Regierungsrat vom Kanton Bern hat gestern entschieden, dass die aktuellen Massnahmen mind. bis zum 7.12.20 verlängert werden und somit auch die Hallenbäder geschlossen bleiben. Da eine Wiederaufnahme der Kurse vor Weihnachten dadurch nicht mehr rentiert, ist bereits jetzt klar, dass wir bis Ende Jahr 2020 keine Schwimmkurse mehr durchführen werden. Wir hoffen, dass im neuen Jahr die Hallenbäder wieder offen und dadurch Schwimmkurse möglich sein werden. So bald wie möglich informieren wir Euch über das weitere Vorgehen. Wir wünschen Euch bereits jetzt eine wunderschöne Adventszeit.

 

24.10.2020

Wie Ihr gestern den Medien entnehmen konntet, bleiben die Schwimmbäder im Kanton Bern vorerst bis zum 23. November 2020 geschlossen. Daher müssen wir leider auch unsere SSL-Schwimmkurse bis am 23. November 2020 unterbrechen.

Wir nutzen nun die Zeit, um diverse Szenarien zum Abschliessen unserer Kurse zu prüfen. Sobald die Kurse wieder aufgenommen werden können, werden wir Euch natürlich auch per E-Mail informieren.

Wir wünschen Euch allen eine gute Zeit und vor allem gute Gesundheit.

 

***

 

Hüt hei mir im Fau nume gspieut!”

Wenn dies ein Kind nach dem Kurs bei uns erzählt, haben wir alles richtig gemacht. Das Kind hat viel Neues gelernt, ohne es wirklich als mühsames Üben zu empfinden. Neben dem Erlernen der verschiedenen Schwimmstile ist das Vermitteln der Freude am Wasser unser oberstes Ziel. 

Was bedeutet es, bei SSL (spielerisch schwimmen lernen) mitzumachen? Wollen Sie eine kleine Einleitung zum Programm? Hier gibt es die Antworten dazu: SSL – Spielerisch Schwimmen Lernen. Zudem finden Sie hier auch ein Anmeldeformular, um sich bei einem der Kurse anzumelden.

Unter Kurs Angebote können Sie die verschieden Kurse des SSL-Programms anschauen. Verschiedene Levels können besucht werden, indem die Kinder verschiedene Fähigkeiten des Schwimmens lernen. Am Ende gibt es auch eine Möglichkeit, in die Wasserballsparte umzusteigen.

Unter SSL Konzept können Sie sich schlau lesen, worüber jeder Kurs handelt und was uns am SSL-Programm liegt. Wir versuchen, ihren Kindern das Schwimmen spielerich beizubringen und die verschiedenen Ansprüche und Erwartungen anzuschauen.

Kontaktpersonen:
Sara Frey
Tel. 079 793 63 39
Sabine Linder