U15 Match vom 13. Januar 2018 in Lausanne

Genève Natatation U15 gegen WKT U15

Wir waren ein motiviertes Team aus zwei Jungs, sechs Mädchen, der Trainerin, einer Betreuerin und einem Fotograf. Nach der Zugfahrt gingen wir ins Bad. Als wir dort ankamen hatten wir über eine Stunde Zeit bevor wir unseren Match spielen sollten.
Wir starteten nervös in den Match, doch ab dem dritten Viertel gaben wir Gas, leider reichte es nicht für den Sieg. Trotzdem hat das Turnier unsere Mannschaft noch ein bisschen mehr zusammengeschweisst. Bevor wir nach Hause fuhren machten wir noch einen kurzen Abstecher in den McDonalds. Danach fuhren wir mit dem Zug und einem weiteren guten Erlebnis nach Hause.
Céline

Am 13.Januar 2018 fand das zweite Turnier für die U15 statt. Dabei durfte die Mannschaft die Reise nach Lausanne am Abend in Angriff nehmen. Mit 8 Spielern wollte man gegen das Team aus Genf punkten. Nach der Matchbesprechung ging es ins kalte Wasser von Lausanne. Das erste Mal ging das Team aus Thun als Favorit ins Wasser und dies merkte man besonders im ersten Viertel. Unser Team war sehr nervös und so gelang vieles nicht wie geplant. So musste man die Gegner etwas davon ziehen lassen. Im zweiten Viertel besserte sich die Nervosität und es gelang etwas mehr. Besonders in der Verteidigung liess man in den Viertel 2-4 nicht mehr sehr viel zu. Im Angriff waren wir zu wenig von uns überzeugt und es fehlte auch etwas das Wettkampfs-Glück. So blieb der Ball gleich zwei Mal auf der Linie und wollte nicht ganz ins Tor und einmal rettete die Torumrandung für die Genfer.
Nach dem Spiel war man zuerst ziemlich enttäuscht. Doch wenn man einige Tage später daran denkt, kann man sehr stolz auf die Leistung sein, die unsere U15 Mannschaft bis jetzt gezeigt hat.
Seit langem kann man auch auf der U15 Ebene mit den anderen Teams mithalten. Dies macht Freude auf mehr!
Für das Trainerteam
Steffi

Comments are closed.