U15 Turnier Vevey 11.12.2021

9:20 Uhr trafen wir uns in der Bahnhofshalle in Thun. Gemeinsam mit dem SK Bern nahmen wir die Reise nach Vevey auf uns. Mit etwas Verspätung, aufgrund einer technischen Störung am Zug, trafen wir im Hallenbad ein.
Bald darauf fand unser erstes Spiel dieser Saison gegen Nyon statt. Leider haben wir dieses Spiel mit 13:4 verloren. Das Resultat täuscht. Wir hatten unsere Chancen und konnten einige Herausstellungen provozieren. Diese wurden dann aber nicht verwertet. Nyon war schwimmerisch besser, daher gab es einige Kontergoals.
Nach einer Pause begann unser zweites Spiel gegen Carouge. Erneut haben wir eine Niederlage einstecken müssen (17:4).
Dieses Spiel im Vergleich zum Spiel gegen Nyon war schwer. Wir hatten Mühe, den Ball in die gegnerische Hälfte zu bekommen und so Chancen zu erarbeiten, um Tore zu schiessen. Carouge war uns körperlich wie technisch überlegen.

Alle gaben auch in diesem Spiel 110% und versuchten immer wieder, Richtung Tor zu kommen und gaben bis zur letzten Sekunde nicht auf.

Nach diesen beiden Matches liefen wir zusammen an den Bahnhof Vevey, um die Rückreise anzutreten. Schlussendlich war es ein sehr lehrreiches Turnier, welches wir erlebt haben.
Ziemlich müde haben wir uns nach dem langen Tag gefreut, ins Bett zu gehen.

Fazit

Wir haben als Team zusammen gekämpft und einander geholfen. Wir wissen nun, wo wir stehen und an was wir weiter trainieren werden.

Team U15