Zwischenrunde 2. Juni in Thun

Es war einmal ein sonniger Samstagnachmittag im Juni. Die Sonne strahlte uns ins Gesicht und in der Badi war zum ersten Mal so richtig was los. Mittendrin versuchten wir unser Spielfeld aufzustellen und uns optimal auf den Match vorzubereiten.

Im ersten Match spielten wir gegen TriStar. Wir hatten nicht gross eine Vorahnung, was uns da für eine Mannschaft gegenübersteht, hatten wir ja nur die Resultate aus der Meisterschaft zur Standortbestimmung. Demnach setzten wir uns nicht mit unserem Gegner auseinander, sondern mit der Stärke unserer Mannschaft. Ein fulminanter Start ermöglichte uns gleich eine Führung von 2:0. Diese blieb dann auch bis nach der Mittel-Pause bestehen. Ein paar hektische und ungenaue Pässe unserer Mannschaft, nahm uns die Gelegenheit, entscheidend davonzuziehen. Doch TriStar konnte unsere Schwächephase nicht ausnutzen und so konnten wir einen 4:1 Startsieg feiern.

Für den zweiten Match gegen Carouge war die Richtung klar. Holen wir einen Sieg, sind wir qualifiziert für das Finalturnier in Lugano. Verlieren wir, entscheidet das letzte Spiel (TriStar-Carouge) über eine mögliche Qualifikation.

Und die Mannschaft aus Thun/Bern zeigte von der ersten Minute an, was das Ziel ist. Das erste Viertel konnten wir klar mit 3:0 für uns entscheiden. Den Schwung aus dem ersten Viertel konnten wir leider nicht mitnehmen und Carouge nutzte die Gelegenheit und machte das Spiel wieder spannend. Ein richtiger Nervenkrimi begann und hektische Abschlüsse und Fehlpässe unterstützen diese Nervosität im Wasser. Am Ende konnte die Mannschaft ein verdientes Unentschieden verbuchen.

Sofort begann danach das Rechen und das Überlegen, wann und wie sich welche Mannschaft qualifiziert. Im Spiel Carouge – TriStar musste Carouge, für eine Qualifikation, höher als mit 3 Toren Differenz gewinnen. TriStar wollte seine Saison aber unbedingt mit einem Sieg beenden und half uns damit, die Qualifikation zu meistern.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wir haben uns für das Finalturnier qualifiziert!

Somit können wir am Samstag 16.06.2018 die Reise nach Lugano antreten und uns mit den besten Mannschaften aus der Schweiz messen. Herzliche Gratulation!

Comments are closed.